Banner

Erst der Zukunfts-Check, dann die Party: So feiert die Branche ihre PrintStars

Für Spannung war dieses Jahr nicht nur bei der Preisverleihung der PrintStars gesorgt. Mit seinem Motto „Der Zukunfts-Check der Druckbranche“ wagte der von Deutscher Drucker und GC Graphic Consult veranstaltete PrintCongress 2013 einen Blick in die Glaskugel.
Ausgehend von einer nüchternen Bestandsaufnahme, welche Druckbereiche sich wie entwickeln werden, wurden zwei Botschaften klar herausgearbeitet: Printprodukte kennen keinen Stillstand, sondern zeigen eine Menge Innovationen. Außerdem liegen in der cleveren Verknüpfung von Print und Digital große Chancen.
Auf den Tageskongress folgte die Party: In der „Stuttgarter Liederhalle“ wurden die besten Druckprodukte des Jahres sowie ihre Macher stürmisch gefeiert.

Die detaillierte Analyse stand am Anfang: Produktkategorie für Produktkategorie wurde das Wachstumspotenzial geprüft. Schrumpfende sowie stagnierende Märkte zeichnen sich dabei genauso ab wie echte Wachstumsmärkte. Wie die Ergebnisse einer print.de-Online-Umfrage deutlich machten, richten die fortschrittlichen Druckereien ihre Strategie entsprechend der gesellschaftlichen Veränderungen aus. Wie man es schafft, sein Unternehmen auf Innovationskurs zu halten, diskutierte eine Runde mit Führungskräften aus der Printbranche. Und dass der Druck wesentlich mehr ist, als wir heute gemeinhin annehmen, zeigte die fulminante Keynote von TrendOne-CEO Jens Müller. Nach diesem Vortrag weiß jeder, dass Printprodukte von Morgen weit mehr Funktionen haben werden, als wir das heute wahrnehmen.

Welche enormen Vorteile Druckprodukte schon heute bieten können, illustrierte die große Ausstellung der besten Printprodukte des Jahres 2013. Die Exponate stammten aus den Kategorien Bücher, Flyer, Beilagen und Prospekte, powered by Koenig & Bauer AG; Kataloge; Kalender; Direct Mailings; Kundenmagazine und Mitarbeiterzeitschriften, Corporate Books; Geschäftsberichte, powered by Medienversicherung; Zeitungen, powered by Fujifilm; Zeitschriften, powered by technotrans; Display, powered by Hilpert Maschinen + Industrie-Anlagen; Verpackungen und Etiketten, powered by Jänecke + Schneemann Druckfarben; Crossmediale Vernetzung; LFP – Large-Format-Printing, powered by EFI (Electronics for Imaging); Gedruckte Eigenwerbung; Schüler-/Studierendenpublikationen, powered by Heidelberg; High-Volume-Printing; Kreativste Bildsprache; Innovative Medienproduktion – f:mp-Award; Green Printing, powered by Agfa; Papier von seiner kreativsten Seite; Print-Veredelungen, powered by Dr. Hönle AG; Innovative Druckweiterverarbeitung – DID-Award; Print-Gimmick, powered by DRUPA, Messe Düsseldorf; Digitaldruckprodukt, powered by Hewlett-Packard.

 

Deutscher Drucker, Nr. 22, 31.10.2013