Verantwortung für Mitarbeiter

Vielfalt als Zielsetzung
Durch eine vielfältige Belegschaft möchten wir über die notwendigen Kompetenzen verfügen, um bestehende Absatzmärkte optimal zu bedienen und neue Absatzmärkte zu erschließen. Außerdem ist uns daran gelegen, die Leistungsfähigkeit des Unternehmens bei verändertem Erwerbspotential (z.B. Demografie und Wertewandel) zu erhalten.

Management von Vielfalt bei Staudigl-Druck
Hinter dem Begriff „Vielfalt” steht bei Staudigl-Druck ein ganzheitliches Konzept des Umgangs mit personeller Vielfalt im Unternehmen: Einzigartigkeit und Unterschiede der Mitarbeiter stellen einen wichtigen Wert dar und enthalten Potentiale für den Einzelnen wie für das Unternehmen.
Vor dem Hintergrund des aufkommenden Fachkräftemangels und der Notwendigkeit, bestehende Absatzmärkte optimal zu bedienen und neue Absatzmärkte zu erschließen, werden insbesondere eine gute Altersmischung, eine interkulturelle Belegschaft und eine angemessene Vertretung von Frauen in Führungspositionen, unter den Mitarbeitern und in Nachwuchsprogrammen immer wichtiger. Das Management von Vielfalt der Staudigl-Druck GmbH & Co. KG fokussiert daher auf die nachfolgenden drei Dimensionen:

Alt und Jung

Jüngere Mitarbeiter verfügen in besonderem Maße über Kreativität, Spontanität und unkonventionellen Tatendrang. Eingefahrene Wege zu verlassen und Neues auszuprobieren ist für unsere Jugend in der Regel Ansporn und Herausforderung.
Ältere Mitarbeiter verfügen in besonderem Maße über Erfahrung, Urteilsfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein. In einer alternden Gesellschaft werden vor allem jene Unternehmen einen Vorsprung haben, die die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter stärken und deren Erfahrungswissen nutzen.

Mann und Frau

Eine angemessene Vertretung von Frauen in der Belegschaft und vor allem unter den Führungskräften leistet einen wichtigen Beitrag.
Angesichts der demografischen Entwicklung und des Fachkräftemangels besonders bei technischen Qualifikationen, ist es unerlässlich, gut ausgebildete und hochqualifizierte Frauen für uns zu gewinnen, sie zu fördern und zu binden. Soziale und emotionale Kompetenzen, die insbesondere Frauen zugesprochen werden, haben in unserem Führungsverständnis eine hohe Bedeutung.

Kultureller Hintergrund

Die Belegschaft der Staudigl-Druck GmbH & Co. KG ist von interkultureller Vielfalt geprägt. Am Standort Donauwörth arbeiten beispielsweise Mitarbeiter aus sechs Nationen zusammen. Aus dem Anspruch heraus, die spezifischen Bedürfnisse der Kunden in unterschiedlichsten Märkten zu verstehen, stellt die Entwicklung einer interkulturellen Belegschaft eine selbstverständliche Notwendigkeit dar. Internationalität und Interkulturalität tragen zudem zur Attraktivität als Arbeitgeber bei.

Im Dreiklang von Alter, interkultureller Belegschaft und einer angemessenen Vertretung von Frauen, schaffen wir die Voraussetzung, die Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu erhalten und auszubauen.

Darüber hinaus fördern wir die Integration von Menschen mit Behinderung.